African Giants - Nachhaltig reisen, intensiv erleben.

Erhalte kostenlos ein Angebot für Deine individuelle Uganda-Reise mit positiver Wirkung.

Aktiv

Water Rafting & Bungee-Jumping

Hast Du Lust auf Abenteuer und Nervenkitzel?

In Jinja – auch als Hotspot für Abenteurer in Ostafrika und Ursprung des Nils bekannt – kannst du in einem atemberaubenden Setting zahlreiche Aktivitäten unternehmen, die deinen Adrenalinspiegel garantiert ansteigen lassen werden. Angefangen vom White Water Rafting bis hin zum Bungee-Jumping und vielen anderen Erlebnissen ist fast alles dabei, was deine Abenteuerlust stillt.

Water Rafting in Uganda

Water Rafting

Der Tag einer Water Rafting Tour beginnt mit wichtigen Trainingseinheiten und Einweisungen, die deiner Sicherheit dienen und dich auf das Rafting optimal vorbereiten. Im ruhigen Gewässer werdet ihr in der Gruppe Kommando- und Balanceübungen absolvieren, bevor es dann wirklich „ernst“ wird.

Bereits bei der ersten Stromstelle wird klar: das hier wird ein unvergessliches Abenteuer! Eine Mischung aus Spaß, Stress, Anstrengung und Nervenkitzel. Es ist aber nicht nur der Nervenkitzel, der Rafting zu einem einmaligen Erlebnis macht. Es ist die Abwechslung, denn bis zur nächsten Stromschnelle kannst du die herrliche Szenerie der Nillandschaft genießen und bestaunen.

Abenteuerlust?

Haben wir deine Abenteuerlust geweckt? Sehr gerne planen wir auf deiner Uganda-Reise deine Wunschaktivität mit ein. Vor Ort vermitteln wir dir dann das entsprechende Erlebnis bei einem unserer lokalen Partner.

Hier kannst du Water Rafting & Bungee-Jumping erleben

Jinja am Nil – Facts

  • Jinja stellt mit seinen 80.000 Einwohner die viertgrößte Stadt Ugandas dar.
  • Ganz in der Nähe befindet sich die Quelle des Nils (Source of the Nile). 1858 hat hier der britische Forscher Speke die vermeintliche Quelle des Nil entdeckt (als „wahr“ bestätigt wurde sie erst später). Sie wird an der Stelle vermutet, wo der Nil aus dem Viktoriasee „herausfließt“ und ein Blubbern gesehen werden kann. Dort befinde sich der Austritt des Weißen Nils aus dem Viktoriasee. In Khartoum wird der Weiße Nil mit dem Blauen Nil vereint.
  • Fun Facts: Noch heute gibt es immer wieder neue Entdeckungen der „echten“ Quelle des Nils. Ca. 5% des Wassers aus der „Nilquelle“ kommt in Ägypten an.
  • Die junge und pulsierende Stadt wird auch die „Action-Hauptstadt“ Ostafrikas genannt, in erster Linie wegen der zahlreichen Wassersportaktivitäten, die man auf dem Nil unternehmen kann.
  • Das „Abenteuer-Land“ hat folgende Aktivitäten zu bieten: Rafting; auf den vermeintlich besten Stromschnellen der Welt (Stromschnellen Grad IV und V); immer begleitet von einem Sicherheitsboot und Kayaks; Kayakfahren, Stand-Up Paddeling, Tubing; Bootsfahrten, in ruhigeren Gewässern auch für Familien; Bungee Jumping; Reiten.
  • Im September: Nyege Nyege Festival, eines der hippsten Musikfestivals Afrikas.

Diese Touren passen dazu: