African Giants - Nachhaltig reisen, intensiv erleben.

Erhalte kostenlos ein Angebot für Deine individuelle Uganda-Reise mit positiver Wirkung.

Kultur

Kochen

Selbstverständlich kannst du dich auch in den zahlreichen Restaurants und Street Food Märkten auf die Suche nach “typischen” ugandischen Gerichten begeben. Dabei wird dir schnell auffallen, wie facettenreich und regional unterschiedlich Speisen zubereitet werden und wie sich die Vielfalt Ugandas auch in den verschiedenen Gerichten wiederfinden lässt. Wir haben uns für dich jedoch ein ganz besonderes Erlebnis überlegt, um dir die ugandische Cuisine näherzubringen. Wir bringen dich mit Menschen aus Uganda zusammen, die mit dir gemeinsam in ihrem Zuhause kochen.

Gemeinsames Kochen wird zum Social Dinner

Wenn ihr dann gemeinsam die Speisen zubereitet, werdet ihr leicht ins Gespräch kommen und so wirst du auch einiges über das Leben der Menschen in Uganda erfahren. Dies geschieht keineswegs nur in eine Richtung, denn auch deine Gastgeber werden neugierig sein, wie es bei dir zuhause aussieht, wie und was du kochst oder wie du lebst. Ihr werdet Unterschiede entdecken und garantiert auch Gemeinsamkeiten. Nach verrichteter Arbeit kommt natürlich auch dein Gaumen nicht zu kurz. Das wird ein großer Spaß und garantiert lecker.

Authentische Einblicke

Unvergesslich wird das Erlebnis, denn deine Gastgeber werden dich nicht nur in die Geheimnisse der ugandischen Küche einweihen. Du wirst auch hautnah erleben, wie Menschen in Uganda heute leben. Ein authentischer Einblick also, den du anders kaum gewinnen kannst. Beglückt von der Begegnung mit deinen Gastgebern wirst du deine Reise fortsetzen und sicherlich mit den Gedanken spielen, irgendwann einmal wiederzukommen, um deine Gastgeber mit deiner eigenen heimischen Küche vertraut zu machen.

Hier kannst du kochen

Kampala – Facts

  • Kampala ist die Hauptstadt sowie das Wirtschaftszentrum Ugandas und liegt in Mitten des Königreichs Buganda (in Uganda gibt es heute noch Königreiche).
  • Die Metropole ist eine pulsierende und dynamische Großstadt und gehört mit seinen schätzungsweise 1,5 Millionen Einwohnern (2014) zu den am schnellsten wachsenden Städten der Welt.
  • Kampala war ursprünglich wie Rom auf 7 Hügeln errichtet, die von religiöser und historischer Bedeutung sind. Bis heute ist die Anzahl auf 27 Hügel angewachsen.
  • Beliebte touristische Ziele sind u.a. der Old Taxi Park, die Uganda National Mosque, Ugandas Märtyrer Schrein, die Namirembe Kathedrale, die Rubaga Kathedrale, der Bahai Tempel (der einzige Afrikas), der Mengo Palast des Königs von Buganda, oder aber der Owino Market, einer der größten Flohmärkte Ostafrikas.
  • Ein Besuch lohnt sich für mehrere Tage, es gibt viel zu entdecken und zu erleben in den Bereichen Kultur, Religion, Kulinarik, koloniale oder neuere Geschichte Ugandas.

Entebbe – Facts

  • Entebbe ist eine ruhige, grüne und atmosphärische Stadt und auf einer Halbinsel im Lake Victoria gelegen.
  • Sie ist die ehemalige Hauptstadt Ugandas, hat etwa 70.000 Einwohner und liegt ungefähr 35 km von der heutigen Hauptstadt Kampala entfernt.
  • 1894 bis 1962 war die Stadt Verwaltungssitz Ugandas, ist heute noch Sitz des zweiten State House und beheimatet einige Ministerien, wie zum Beispiel die Ministerien für Gesundheit, für Immigration und für Arbeit.
  • Entebbe, mit seinem Entebbe International Airport, ist ein guter Startpunkt für Rundreisen, da es ruhiger und entspannter zugeht, als in der verkehrsreichen Metropole Kampala, man aber dennoch einen guten ersten Eindruck von dem Land bekommt.
  • Die Stadt verfügt über gute Einkaufsmöglichkeiten für die letzten Reisevorbereitungen sowie zum Souvenirkauf vor dem Heimflug. Ein Besuch des Entebbe Botanical Garden und des Reptile Village Entebbe ist sehr zu empfehlen.
  • In der Nähe von Entebbe kann man auf dem Lake Victoria Bootstouren unternehmen oder die Mabamba Wetlands zum Bird Watching (Schuhschnabel) besuchen.

Diese Touren passen dazu: